Leisten-Fachberater: 036783 888 13 (Mo-Fr: 8-16 Uhr), info@leisten-outlet.de
Versandkostenfrei ab 80 €
Breites Markensortiment
Musterversand möglich
Merkzettel
Leisten-Fachberater
  036783 888 13 Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr
  info@leisten-outlet.de

Klassiker für das Bad: Altberliner Profil feuchtraumgeeignet

Das Altberliner Profil, auch Hamburger Profil genannt, findet vor allem in städtischen Altbauten eine weite Verbreitung. Auch neue Wohnräume lassen sich damit auf stilvolle Weise verschönern. Diese Sockelleiste bietet sich als optisch verbindendes Element für die gesamte Wohnung an, doch für Feuchträume war sie bislang eher ungeeignet. Das hat sich nun geändert:

Altberliner Profil feuchtraumgeeignet durch MDF-Kern

Zum Beginn des Jahres 2015 bieten wir in unserem Shop eine praktische Neuheit an: die beliebten Fußleisten Altberliner Profil feuchtraumgeeignet mit quellgeschütztem MDF-Kern. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in Bad und Küche, wo sie der phasenweise hohen Luftfeuchtigkeit problemlos widerstehen. So zieht sich, wenn gewünscht, das klassisch-edle Profil nun durch alle Wohnräume.

Vorteile dieser feuchtraumgeeigneten Sockelleiste:

  • klassisches Profil in stilvoller Optik
  • mit quellgeschütztem MDF-Kern
  • 100 % Nadelholz
  • einfache Montage mittels Expressclips
  • alternativ auch zu schrauben, zu nageln oder zu kleben
  • pflegeleichte Oberfläche
  • zum Verdecken störender Kabel geeignet
  • kombinierbar mit vielen verschiedenen Fußbodenarten
  • Oberfläche in neutralem Weiß, überlackierbar

So lackieren Sie Ihre neuen Fußleisten

Sie haben die Wahl, Ihre neuen Sockelleisten vor oder nach der Montage zu lackieren. Wenn Sie zuerst die Oberflächen streichen, können Sie die Farbe an den Randzonen besser um die Kanten herum verschlichten. So wird der Farbauftrag schön gleichmäßig. Bei der anschließenden Montage besteht allerdings die Gefahr, die frisch lackierte Oberfläche zu beschädigen: Sägen, Nageln und Schrauben gehen oft nicht spurlos an dem Anstrich vorüber. Zum Streichen der bereits montierten Leisten kleben Sie Wand und Boden vorher mit Malerkrepp ab. Sie können so auch die Möglichkeit nutzen, die Anschlussfugen vor dem Lackieren mit Acryl auszuspritzen. Lackieren Sie Ihre Fußleisten mit einem hochwertigen Ringpinsel.

Diese Pinselart besitzt die Eigenschaft, Farbe im Inneren zu speichern und wohldosiert wieder abzugeben. Außerdem kommt man mit den langen Borsten gut in die Tiefen eines Profils. Kaufen Sie keinen Billigpinsel, denn dieser wird wahrscheinlich beim Lackieren einige Borsten verlieren.

Unser Tipp für Sie: Wer seine Altberliner Profil Sockelleisten passend zur Wand streichen möchte, kann für Wand und Leiste "in einem Rutsch" dieselbe Dispersionsfarbe nutzen. Vergessen Sie aber trotzdem nicht, die Farbe an einem kleinen Musterstück auszuprobieren. Und das Beste daran ist, dass die Oberfläche des Profils ohne vorheriges, mühseliges Anschleifen direkt aufgetragen werden kann!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.