Leisten-Fachberater: 036783 888 13 (Mo-Fr: 8-16 Uhr), info@leisten-outlet.de
Versandkostenfrei ab 80 €
Breites Markensortiment
Musterversand möglich
Merkzettel
Leisten-Fachberater
  036783 888 13 Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr
  info@leisten-outlet.de

Parkettleisten und Holzleisten: Gibt es einen Unterschied?

Zu einem hochwertigen Parkett- oder Dielenboden passen am besten Leisten aus Holz. Für etwas Verwirrung sorgt manchmal, dass einige hölzerne Sockelleisten schlicht "Holzleisten" genannt werden, andere wiederum "Parkettleisten". Gibt es tatsächlich einen Unterschied – oder ist das in Wirklichkeit dasselbe? Lesen Sie hier mehr über die kleinen aber entscheidenden Details beim Holz- und Parkettleistenkauf!

Was sind Holzleisten?

Unter dem Begriff "Holzleiste" versteht der Fachmann eine massive Vollholzleiste, die gern zur Umrandung eines rustikalen Dielenbodens verwendet wird. Ein anderer Begriff hierfür ist "Massivholzleiste". Diese Leistensorte wird in verschiedenen Verarbeitungsvarianten angeboten: als unbehandeltes Rohholz, geölt, lackiert, versiegelt und sogar farbig gebeizt. Hersteller hochwertiger Holzleisten achten darauf, dass der natürliche Oberflächencharakter des Naturmaterials auch beim Lackieren nicht verlorengeht.

Die lackierten Holzleisten in unserem Leisten-Outlet besitzen eine Beschichtung aus lösemittelfreiem AC-UV-Einschichtlack, die ein erstklassiges Finish in gleichbleibend hoher Qualität garantiert. Die Behandlung mit Öl hebt die Holzmaserung besonders schön hervor, solche Leisten passen gut zum ebenfalls geölten Holzboden.

Was sind Parkettleisten?

Parkettleisten bestehen aus echtholzfurniertem Material, im Inneren liegt ein Kern aus Massivholz (häufig Fichte) oder aus dem stabilen Holzwerkstoff MDF. Die Furnierummantelung kann wie bei den Massivholzleisten auf verschiedene Weise oberflächenbehandelt sein - oder ganz naturbelassen. Parkettleisten passen natürlich besonders gut zu einem Parkettboden, doch man kann sie auch mit einem Dielen- oder Laminatboden kombinieren. Wie wäre es mit einer Parkettleiste aus edlem Kirschbaumholz? Durch die Kombination verschiedener Materialien ergeben sich einige Vorteile gegenüber den Vollholzleisten:

  • Parkettleisten bleiben auch bei Temperatur- und Feuchteschwankungen maßhaltig.
  • Die echtholzfurnierten Leisten verziehen sich nicht.
  • Parkettleisten lassen sich besonders einfach montieren.

Unser Tipp: Beim Schneiden der Gehrungen kommt es auf einzelne Millimeter an, damit keine offenen Fugen zu sehen sind. Wenn Sie eine einfache Handsäge benutzen, klemmen sie Ihre Holzleiste beim Sägen besser mit einer Schraubzwinge fest. Vergessen Sie nicht, das Holz mit einem Stoffstück ausreichend zu polstern!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.