Qualität Made in Germany
Kauf auf Rechnung
Kostenfreie Muster
Wir verkaufen Leisten seit 2001 · vertrauen Sie dem Fachmann

BLOG

Vielleicht modernisieren Sie gerade Ihr Heim und fragen sich, welche Sockelleisten denn zu Ihrem Fußboden passen könnten? Um Ihnen die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, möchten wir Ihnen unsere massiven Holzleisten vorstellen. Sie zählen zu den meist geschätzten Leistenarten, sind Natur pur und haben sich auf ewig in der gehobenen Wohnkultur etabliert.
Mit dickschichtiger Farbe können Sie Fußleisten plastisch gestalten. Eine Fußleiste muss kein reines Nutzobjekt bleiben, das nur den Spalt zwischen Bodenbelag und Wand abdeckt. Ganz im Gegenteil: Großformatige Leisten mit ebener Fläche fordern geradezu dazu heraus, sich kreativ zu verewigen! Prüfen Sie allerdings vorher, ob Ihre Sockelleisten überhaupt überstreichbar sind, bei reinen Kunststoffprodukten ist dies leider nicht der Fall. Sollten Sie aber über vorlackierte oder rohe Holzleisten verfügen, dann sind Ihrer Gestaltungskraft keine Grenzen gesetzt.
Ran an die Pinsel! Fußleisten gestalten mit Stil. Eine fertige Fußleiste hat sicher sehr viel für sich, doch Kreative setzen lieber darauf, sich ihre eigenen Raumverschönerer zu gestalten. Längst erfüllen Leisten im Wohnraum nicht mehr nur praktische Funktionen, sondern sie tragen auch zur individuellen ästhetischen Raumgestaltung bei: Mit unseren Idee gestalten Sie sich Ihre Sockelleisten farblich selbst!
Saubere Schnittkanten mit Innenecken zum Aufstecken. Spätestens an den Ecken und Kanten müssen Sockelleisten geschnitten werden, dort treffen sie dann jeweils auf ein passendes Anschlussstück. Manchmal endet eine Leiste aber auch mitten auf der geraden Wand, dann ist gekonnte Stückelarbeit gefragt. So sollten Sie Ihre Leisten zuschneiden – für eine saubere Optik!
Perfekter Wohnstil fängt beim Boden an, der die Basis für alle weiteren Raumverschönerungen bietet. Ganz neu im Trend liegen sogenannte Designböden, das sind Beläge aus natürlichem Korkfurnier mit einer strapazierfähigen High-Tech-Beschichtung. Mittels Digitaldruck entstehen traumhafte Dekore von Holz bis Naturstein. Dazu die passenden Bodenprofile – und der Fußboden sieht nahtlos schön aus!
Ob Wohlfühlbad, private Sauna oder schlicht gestalteter Duschraum: Auch in feuchten Räumen haben sich Fußleisten bestens bewährt. Allerdings sollten die Leisten wasserresistent und sämtliche Fugen gut abgedichtet sein, damit die Freude über den schön gestalteten Wellnessbereich möglichst lange währt.
Farben besitzen einen hohen Stellenwert in unserem Leben, im direkten Umfeld beeinflussen sie unsere Laune und damit unser Wohlbefinden. Nicht nur die Farbe an sich spielt dabei eine wichtige Rolle, sondern auch ihre Kombination mit anderen Tönen. Ein Beispiel hierfür bietet das Zusammenspiel von Sockelleisten und Wänden, hier entstehen reizvolle Kontraste und angenehme Harmonien.
Das Kleben von Fußleisten geht deutlich schneller von der Hand als das Nageln oder Schrauben, Voraussetzung ist eine entsprechend hochwertige Untergrundbeschaffenheit. Praktische Clip-Systeme treten zunehmend in Konkurrenz zu den Klebeleisten, denn auch sie bringen eine Vielzahl von Vorteilen mit. Was funktioniert besser?
Die Weichsockelleiste schmiegt sich um die Ecken. Eine Sockelleiste, die selbst klebt und sich um die Ecken und Kanten herumbiegen lässt: Diese Erfindung gibt es tatsächlich! Selbstklebende Weichsockelleisten von Döllken sind noch dazu schadstofffrei, sodass Sie sie ohne Bedenken in Ihren Wohnräumen verwenden können. Wie funktioniert das System?
Sie wünschen sich eine Sockelleiste in exakt derselben Optik wie Ihr Bodenbelag? Das ist ganz leicht machbar - mit der selbst gestaltbaren Design-Fußleiste. Diese Leiste bringt noch weitere praktische Vorteile mit sich, die sie zu einem vielseitigen Accessoire für anspruchsvolle Wohnungsinhaber macht.
Ein alter aber intakter Fliesenboden eignet sich perfekt als Untergrund für viele verschiedene moderne Beläge. Er bildet beispielsweise eine ebene, feste Grundlage für ein schönes Laminat oder einen Linoleumboden in ansprechendem Dekor. Aufwändiges Herausklopfen der Fliesen ist gar nicht nötig, eine Trittschalldämmung komplettiert das neue Belagssystem. Doch wie steht es mit dem Fliesensockel, der optisch gar nicht zum neuen Boden passt?
Schwarz besitzt viele Nuancen. Edles Understatement kommt nie aus der Mode, das zeigt sich auch im Bereich der Sockelleisten. Neben dem ewigen Klassiker, der Farbe Weiß, hat sich auch das Schwarz dauerhaft etabliert. Diese beiden Farben passen einfach zu allen Böden und setzen einen stilvollen Rahmen um den Bodenbelag herum.
Während das Parkett entstaubt und gewienert wird, Fenster, Spiegel und Bilder auf Hochglanz poliert werden, werden Kanten, Fußleisten, Tür-, Fenster- und Bilderrahmen gern ausgelassen. Werfen Sie doch mal einen Blick auf Ihre Fußleisten- so richtig staubfrei sind sie nie. Warum? Weil kein geeignetes Putzgerät vorhanden ist!
Fußleisten erhalten häufig wenig aktive Beachtung, nachdem sie erst einmal montiert wurden. Sie sind einfach da, sehen gut aus und schützen die Wand im unteren Bereich. Der renovierte Raum wirkt durch sie erst richtig »fertig«. Gut gepflegt behalten sie für viele Jahre ihren ansprechenden Charakter.
Die Fußleisten bilden den ästhetischen Abschluss des Bodenbelags, sauber und ordentlich angebracht kommen sie bestens zur Geltung. Zum Fußleisten Anbringen müssen Sie wirklich kein Profi sein, sondern nur ein paar einfache Tipps beachten. Wir stellen Ihnen drei Methoden vor, wie Sie Ihre Leisten fachgerecht befestigen.
Wenn der Fernseh- oder Telefonanschluss auf der anderen Seite des Raumes liegt oder ein längeres Stromkabel von einer entfernten Steckdose zur Leselampe geführt werden muss, entsteht oft eine unschöne Stolperfalle: Kabel, die einen längeren Weg durch das Zimmer verlaufen, tragen nicht eben zur Wohnqualität bei. Doch es gibt eine ebenso einfache wie schicke Lösung: die Sockelleiste mit Kabelkanal.
1 von 4